60 Minuten Lauf im fremden Revier

Hallo Sportsfreunde !

Heute fand mein 60 Minuten Lauf zur Abwechslung mal in Potsdam statt.

Ein Besuch bei Freunden machte dieses neue Terrain möglich…und so ging es ab in Richtung Schloss Sanssouci.

Zunächst streifte ich kurz den Volkspark Potsdam, der zuvor BUGA (Bundesgartenschau) Gelände war.

Bei Sonnenschein, doch nur 3 Grad, folgte ich einem Weg in den Wald in Richtung Park Sanssouci.

An der Historischen Mühle vorbei, gelangte ich schließlich zum Schloss, wo ich eine kleine Runde drehte und mich anschließend wieder auf den Rückweg machte.

Das Schloss war recht schön anzusehen und trotz der frühen Morgenstunde waren schon Tourisbusse vor Ort.

Zurück drehte ich noch eine größere Runde im Volkspark und gelangte nach einer Stunde Laufzeit bei 10,05 km zurückgelegten Kilometern wieder am Ziel, was einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 5:58 min/km entspricht.

Der Lauf war recht locker und ich fühlte mich zu jeder Zeit gut….so kann es weiter gehen !

Fotos von der Laufstrecke werde ich bei Gelegenheit noch veröffentlichen.

Am Freitag werde ich nochmal in Potsdam für einen 30-minütigen Jogging-”Spaziergang” loslegen.

Also, bleibt dran….ich halte euch auf dem Laufenden…

Euer

Marathonblogger