Daily Archives: 20. April 2012

Letztes Intervalltraining vor dem Marathon

Hallo Sportsfreunde !

Nach der Erholung vom 32 km-Lauf am Dienstag ging es heute zum letzten Intervalltraining um den Sportplatz.

Auf dem Programm standen 3 mal 4000 Meter, die in jeweils 22:40 bei 9 Minuten Pause zu absolvieren waren.

Die äußeren Bedingungen waren mit 9 Grad bei bewölktem Himmel okay.

Die ersten 4000 Meter stellten sich wiefolgt dar:

1. Kilometer : 5:26
2.Kilometer : 5:31
3.Kilometer : 5:24
4.Kilometer : 5:27

Ich fühlte mich gut und hatte keine Probleme das Tempo zu halten.
Also machte ich anstatt der 9 nur 4:30 Minuten Pause und auf ging’s in die 2. Runde:

5.Kilometer : 5:21
6.Kilometer : 5:21
7.Kilometer : 5:24
8.Kilometer : 5:27

Auch in der 2. Runde war alles bestens…so könnte es auch gerne nächsten Sonntag beim Marathon klappen…

Nach nochmaliger 4:30 Minuten Pause konnte die letzte Runde gestartet werden:

9.Kilometer : 5:23
10.Kilometer : 5:22
11.Kilometer :  5:17
12.Kilometer : 5:26

Abschließend bin ich also 12 Kilometer in 1:04:48 gelaufen, was einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 5:24 min/km entspricht.

Die Vorgabe war ein Durchschnitt von 5:40 min/km, die vollkommen erfüllt wurde.

Bis auf den 32 km-Lauf am Dienstag lief die Vorbereitung bislang voll nach Plan.

Ich hoffe, dass ich das nach dem morgigen 20 km-Lauf ebenfalls noch behaupten kann.

Nächste Woche ist dann noch Regeneration angesagt, bevor es am 29.04. in Hamburg an den Start geht.

Also, bleibt weiter dran…ich halte euch auf dem Laufenden !

Euer

Marathonblogger

 

 

Auswahl zum Testläufer für Runner’s World !

 

Hallo zusammen !

Vorgestern bekam ich ein Päckchen von Runner’s World mit folgendem Inhalt:

 

 

 

 

 

 

 

In der April-Ausgabe der Zeitschrift bewarb ich mich als Testläufer für CEP-Kompressionsstrümpfe und bekam am Karfreitag eine Email, in der man mir zur vorläufigen Auswahl gratulierte.

Ich musste noch ein Foto sowie meinen Wadenumfang nennen und mich mit meinem Facebook-Account auf der Runner’s World Testseite anmelden….schon war es soweit und nun halte ich die Laufsocken in den Händen !

Am Samstag werde ich sie zu meinem 20 km-Lauf ausprobieren und wenn alles passt, werde ich sie auch beim Hamburg Marathon tragen.

Natürlich werde ich euch meine Erfahrungen zu den Socken auch hier preisgeben ;-)

So…dann werde ich später erstmal mein Intervalltraining absolvieren und dann gibt es schon den nächsten Bericht !

Also, bis später…ich halte euch auf dem Laufenden !

Euer

Marathonblogger